8-Kanal Multiswitch

Mit dieser Kanalerweiterung  ist es möglich, einen Proportionalkanal der Fernlenkanlage in acht Schaltkanäle umzuwandeln. Der Encoder ist entwickelt für den Sendertyp Graupner MC-12. Alle Schaltkanäle können optional und unabhängig voneinander mit einer Memory-Logik betrieben werden. Bei Empfangsstörungen werden alle Kanäle ausgeschaltet (fail-safe).

Der Decoder verfügt über eine optische Schaltkontrolle und eine Strombelastbarkeit von ca. 2 A pro Schaltkanal. Fehlerzustände werden über eine rote LED angzeigt. Die Firmware des Decoders steht auch in der Version für ältere robbe Mars Sender mit 6-Kanal Multiswitch Encoder zur Verfügung.

Der Encoder (Sendermodul) ist für einen Graupner MC-12 Sender entworfen.

Sendermodul (Encoder)

Das Encodermodul besteht im Wesentlichen aus vier Schaltern mit Mittelstellung und einem PIC Mikrocontroller 16F630 mit interner 4 MHz Taktung und dem Encoderprogramm. Die Ports des Controllers verfügen über interne weak pull-up Widerstände, so dass keine externe Beschaltung erforderlich ist. Wird ein Schalter betätigt, so wird der entsprechende Eingang auf Masse gezogen.

Das Sync-Signal wird über eine Zener-Diode in der Höhe der Spannung begrenzt. Da das Anschlusskabel für die Funktionsbuchse der Senderplatine nicht verpolungssicher ist, verhindert eine Diode auf der Encoderplatine ein Unglück bei versehentlicher Falschpolung.

Die Abstände der Schalter sind so bemessen, dass sie genau in die Bohrungen des Sendergehäuses passen.

 

Decoder (Empfängermodul)

 

Auch auf dem Decoder findet sich der 14-polige PIC 16F630 wieder. Das Empfängersignal wird über einen Transistor zur Pegelerhöhung invertiert. Alle Ausgänge verfügen über eine optische Schaltkontrolle mit LEDs, die über einen Jumper ausgeschaltet werden kann. Ein rote LED zeigt ungültige Empfängerimpulse oder einen ausgeschalteten Sender an.

Die Firmware des Decoders steht auch in der Version für ältere robbe Mars Sender mit 6-Kanal Multiswitch Encoder zur Verfügung. Zwei der Ausgangskanäle bleiben bei dieser Version unbeschaltet.

robbe Mars Sender mit 6-Kanal Multiswitch Encoder
robbe Mars Sender mit 6-Kanal Multiswitch Encoder

Wie beim 16-Kanal Decoder gibt es auch hier ein Impulslängen-Setup sowie ein Memory-Setup zur Aktivierung einer Latch-Funktion für jeden einzelnen Kanal.

Die Ausgangsstufe besteht aus vier MOSFETs vom Typ IRF 7103, jeder Ausgang kann mit max. 2-3 A belastet werden. Über eine Schraubklemme wird die Versorgungsspannung (5 V ... 12 V) für die acht Verbraucher angeschlossen.

An die 16-pol. Stiftleiste im 2,54 mm Raster können direkt Verbraucher oder eine Relaisplatine angeschlossen werden. Auch der Anschluss eines oder mehrerer Schaltservo-Module ist möglich.

Download

Die Firmware ist über den kostenlosen Programmierservice erhältlich.

Dateien:
Bauanleitung 8-Kanal Multiswitch für MC-12

Aufbau- und Bedienungsanleitung 8-Kanal Multiswitch für MC-12

Datum 30.06.2017
Sprache  Deutsch
Dateigröße 454.63 KB
Download 110

8-Kanal Multiswitch für MC-12

Belichtungsvorlagen für die Leiterplatten (Encoder und Decoder).

Lizenz private Nutzung Tooltip
Datum 30.06.2017
Dateigröße 19.19 KB
Download 69