Was ist der Unterschied zwischen Encoder und Decoder?

Eine Kanalerweiterung besteht immer aus zwei Teilen:

  • der Encoder wird im Sender eingebaut
  • der Decoder wird wie ein Servo am Empfänger angeschlossen

Der Encoder fasst die Daten der einzelnen Multiswitch-Kanäle zusammen und überträgt diese nacheinander über einen Kanal der Fernsteuerung. Der Decoder sortiert die der Reihe nach empfangenen Daten und weist sie wieder den einzelnen Multiswitch-Kanälen zu.

Bei einem Multiswitch-System hat der Encoder acht bzw. 16 Kippschalter oder Kipptaster für die einzelnen Multiswitch-Kanäle. Der Decoder hat acht bzw. 16 Ausgänge zum Anschluss der  verschiedenen Verbraucher (Glühlampen, Sirene, Motor etc.).

Bei einem Multiprop-System hat der Encoder acht Drehpotis zur proportionalen Steuerung von Servos. Der Decoder hat acht Ausgänge zum Anschluss von acht Servos.

Da über einen Kanal mehrere Schaltinformationen übertragen werden, kann es ca. 0,3 s bis 0,8 s dauern, bis von der Betätigung eines Schalters bzw. Potis am Encoder der entsprechende Verbraucher bzw. Servo im Modell reagiert (Latenzzeit).